Provinzblog Comments http://provinz.blogsport.de Dokumentation dörflichen Bloggens Thu, 27 Jun 2019 03:59:45 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: click on this link http://provinz.blogsport.de/2007/08/14/bloggen-das-richtige-leben-im-falschen/#comment-8792 Thu, 22 May 2014 04:51:08 +0000 http://provinz.blogsport.de/2007/08/14/bloggen-das-richtige-leben-im-falschen/#comment-8792 <strong>click on this link</strong> Bloggen- Das richtige Leben im Falschen? « Provinzblog click on this link

Bloggen- Das richtige Leben im Falschen? « Provinzblog

]]>
by: learn more here http://provinz.blogsport.de/2007/08/14/bloggen-das-richtige-leben-im-falschen/#comment-8791 Thu, 22 May 2014 04:08:06 +0000 http://provinz.blogsport.de/2007/08/14/bloggen-das-richtige-leben-im-falschen/#comment-8791 <strong>learn more here</strong> Bloggen- Das richtige Leben im Falschen? « Provinzblog learn more here

Bloggen- Das richtige Leben im Falschen? « Provinzblog

]]>
by: fcg-media.com http://provinz.blogsport.de/2007/08/14/bloggen-das-richtige-leben-im-falschen/#comment-8256 Sat, 24 Nov 2012 02:15:58 +0000 http://provinz.blogsport.de/2007/08/14/bloggen-das-richtige-leben-im-falschen/#comment-8256 <strong>fcg-media.com</strong> Bloggen- Das richtige Leben im Falschen? « Provinzblog fcg-media.com

Bloggen- Das richtige Leben im Falschen? « Provinzblog

]]>
by: provinz.blogsport.de http://provinz.blogsport.de/2008/04/30/42/#comment-5134 Tue, 15 Mar 2011 19:41:43 +0000 http://provinz.blogsport.de/2008/04/30/42/#comment-5134 42.. Corking :) 42.. Corking :)

]]>
by: krass http://provinz.blogsport.de/2007/08/21/die-doerfliche-sehnsucht-nach-der-hauptstadt/#comment-683 Thu, 24 Jul 2008 17:56:22 +0000 http://provinz.blogsport.de/2007/08/21/die-doerfliche-sehnsucht-nach-der-hauptstadt/#comment-683 @kojack und alle hier: ne, is klar, du hast des öfteren mal mit "big town" zu tun und weißt "wie die leute da ticken", alle gleich, is eh klar, sowie alle die in kleineren orten leben die gleichen träume und sehnsüchte haben... bin ich froh, dass ich diesen blog entdeckte, jetz weiß ich endlich wie die welt tickt... juhuu! (achtung ironie!) @kojack und alle hier:
ne, is klar, du hast des öfteren mal mit „big town“ zu tun und weißt „wie die leute da ticken“, alle gleich, is eh klar, sowie alle die in kleineren orten leben die gleichen träume und sehnsüchte haben…
bin ich froh, dass ich diesen blog entdeckte, jetz weiß ich endlich wie die welt tickt… juhuu! (achtung ironie!)

]]>
by: krass http://provinz.blogsport.de/2007/08/23/analyse-verschiedener-blog-charaktere/#comment-682 Thu, 24 Jul 2008 17:47:45 +0000 http://provinz.blogsport.de/2007/08/23/analyse-verschiedener-blog-charaktere/#comment-682 total krass (im negativen sinne) dieser teil eures blogs. wenn ihr schon hobby-psycholgoisiert, dann schaut euch mal bitte noch andere richtungen, als die Psychoannalyse an... ! eure ausschließlichen bewertungen, anhand von blogs und derren einteilung in drei kategorien, hauen mich um, hoffe ihr denkt nich nur schwarz-weiß... ??? total krass (im negativen sinne) dieser teil eures blogs. wenn ihr schon hobby-psycholgoisiert, dann schaut euch mal bitte noch andere richtungen, als die Psychoannalyse an… !
eure ausschließlichen bewertungen, anhand von blogs und derren einteilung in drei kategorien, hauen mich um,
hoffe ihr denkt nich nur schwarz-weiß… ???

]]>
by: aergernis http://provinz.blogsport.de/2008/05/06/die-geburt-eines-blogs/#comment-557 Tue, 06 May 2008 21:21:26 +0000 http://provinz.blogsport.de/2008/05/06/die-geburt-eines-blogs/#comment-557 genau, was marx schrieb war eine "gewöhnliche Vorgehensweise in der Wissenschaft", har har. Ich liebe auch Sätze wie diesen: "Die Blogs wurden immer aus einem Zwang, oder aber aus der Abwesenheit von Kreativität, seine Zeit besser zu gestalten." Und aus was wurde dieser Blog? Vermutlich aus den Minderwertigkeitskomplexen aufgrund einer Lese-Rechtschreib-Schwäche. genau, was marx schrieb war eine „gewöhnliche Vorgehensweise in der Wissenschaft“, har har.

Ich liebe auch Sätze wie diesen:

„Die Blogs wurden immer aus einem Zwang, oder aber aus der Abwesenheit von Kreativität, seine Zeit besser zu gestalten.“

Und aus was wurde dieser Blog? Vermutlich aus den Minderwertigkeitskomplexen aufgrund einer Lese-Rechtschreib-Schwäche.

]]>
by: sauerkraut http://provinz.blogsport.de/2008/04/28/das-problem-hat-einen-namen-aergernis/#comment-556 Tue, 06 May 2008 10:03:12 +0000 http://provinz.blogsport.de/2008/04/28/das-problem-hat-einen-namen-aergernis/#comment-556 jetzt müsst ihr aber auch anfangen, sonst wirds unglaubwürdig! jetzt müsst ihr aber auch anfangen, sonst wirds unglaubwürdig!

]]>
by: aergernis http://provinz.blogsport.de/2008/04/28/das-problem-hat-einen-namen-aergernis/#comment-555 Wed, 30 Apr 2008 10:25:06 +0000 http://provinz.blogsport.de/2008/04/28/das-problem-hat-einen-namen-aergernis/#comment-555 @provinzblog 1. "Rückwärtsgewand und regressiv" bleibt eine unnötige Sinnwiederholung und ist keine epithetische rhetorische Figut. Eine epithetische rhetorische Figur wäre es, wenn ich bspw. sagen würde: "In mir brennt ein heißes Feuer." In diesem Satz wäre "heiß" unnötig, weil klar ist, dass Feuer heiß ist. Da dieses "heiß" aber dazu dient, dass der Satz mehr Ausdruck bekommt, ist es eine epithetische rhetorische Figur. 2. Ebenso wie die Entstehung der bürgerlichen Gesellschaft zusammen mit der Obrigkeit geschehen ist, war Pädagogik in Deutschland von Anfang an mit Autorität und Hörigkeit bzw. mit Zwang und Unterdrückung verbunden. Es ist also vollkommen abstrus, dass du sie hier im Sinne der Aufklärung verteidigst. Noch verrückter ist, dass du sie gleich zur Grundlage der Aufklärung erklärst. 3. Bist du generell nicht in der Lage Ironie zu erkennen. Ob es ums Köppe einhauen oder um Pleonasmus geht. 4. Hatte ich euch am Anfang der Diskussion geneckt, dass ihr Pädagogen sein wollt anstatt zu dissen und jetzt seid ihr mitten im Diss. @Sauerkraut: Ach, so ein Leistungsdruck. Dabei hasse ich dieses ganz Gedisse eigentlich... @provinzblog

1. „Rückwärtsgewand und regressiv“ bleibt eine unnötige Sinnwiederholung und ist keine epithetische rhetorische Figut. Eine epithetische rhetorische Figur wäre es, wenn ich bspw. sagen würde: „In mir brennt ein heißes Feuer.“ In diesem Satz wäre „heiß“ unnötig, weil klar ist, dass Feuer heiß ist. Da dieses „heiß“ aber dazu dient, dass der Satz mehr Ausdruck bekommt, ist es eine epithetische rhetorische Figur.

2. Ebenso wie die Entstehung der bürgerlichen Gesellschaft zusammen mit der Obrigkeit geschehen ist, war Pädagogik in Deutschland von Anfang an mit Autorität und Hörigkeit bzw. mit Zwang und Unterdrückung verbunden. Es ist also vollkommen abstrus, dass du sie hier im Sinne der Aufklärung verteidigst. Noch verrückter ist, dass du sie gleich zur Grundlage der Aufklärung erklärst.

3. Bist du generell nicht in der Lage Ironie zu erkennen. Ob es ums Köppe einhauen oder um Pleonasmus geht.

4. Hatte ich euch am Anfang der Diskussion geneckt, dass ihr Pädagogen sein wollt anstatt zu dissen und jetzt seid ihr mitten im Diss.

@Sauerkraut:

Ach, so ein Leistungsdruck. Dabei hasse ich dieses ganz Gedisse eigentlich…

]]>
by: Terry http://provinz.blogsport.de/2008/04/28/das-problem-hat-einen-namen-aergernis/#comment-554 Tue, 29 Apr 2008 22:01:27 +0000 http://provinz.blogsport.de/2008/04/28/das-problem-hat-einen-namen-aergernis/#comment-554 Dafür, dass ihr eure eigene Kritik bzw. Meinungsäußerungen zu anderen Blogs so relativiert, steigt ihr aber ganz schön krass auf Kritik an eurem eigenen Blog ein... Wer andere nicht dissen will, braucht sich doch nicht selbst dissen lassen, oder? ;) Ein proletarisches "Prost!" aus dem Zentrum der philosophisch-studentischen Elite-Metropole. \m/ PS: Ironie oder nicht Inronie - das ist hier die Frage... Dafür, dass ihr eure eigene Kritik bzw. Meinungsäußerungen zu anderen Blogs so relativiert, steigt ihr aber ganz schön krass auf Kritik an eurem eigenen Blog ein…

Wer andere nicht dissen will, braucht sich doch nicht selbst dissen lassen, oder? ;)

Ein proletarisches „Prost!“ aus dem Zentrum der philosophisch-studentischen Elite-Metropole. \m/

PS: Ironie oder nicht Inronie – das ist hier die Frage…

]]>